10 Fakten über die Andromeda-Galaxie

Die der nächsten gelegene benachbarte ist die Andromeda-Galaxie. Die große Galaxie ist atemberaubend groß und hat rund dreimal so viele Sterne wie die Milchstraße. Es ist leicht mit dem bloßen Auge von der Erde aus zu sehen und befindet sich im Sternbild Andromeda, von dem sein Name stammt.

Die Andromeda-Galaxie ist nicht nur ein schöner Anblick am Himmel, sondern auch ein beeindruckender, turbulenter Fleck des Kosmos. Es wird sogar erwartet, dass sie mit der Milchstraße kollidieren wird. Wenn Sie das faszinierend finden, werden Sie diese zehn erstaunlichen Fakten über die Andromeda-Galaxie genießen.

Also Known As Messier 31 10 Auch als Messier bekannt 31

Unsere nächste benachbarte Galaxie ist auch als Messier 31 oder M31 bekannt. Der Name stammt von Charles Messier, dem französischen der die große Galaxie katalogisierte. Messier dokumentierte viele Objekte in den Himmeln der nördlichen Hemisphäre und wird zusammen als Messier-Objekte oder Messier-Katalog bezeichnet. (Beachten Sie, dass Messier nicht immer zuerst die Objekte in seinem Katalog beobachtet hat.)

Im Jahr 1757 hatte er begonnen, nach Halley’s Comet zu suchen, aber die Berechnungen, die ihm gegeben wurden, hatten ihn an einen anderen Abschnitt des Himmels geschickt. In diesem falschen Abschnitt des Himmels beobachtete er einen , der zum ersten Eintrag im Katalog wurde: M1, auch als Krebsnebel bekannt. 1764 fügte Charles Messier M31 seinem Katalog hinzu. Bis Ende des Jahres hatte er insgesamt 38 Objekte hinzugefügt. Bis 1781 hatte er insgesamt 103 Objekte in seinen Katalog eingetragen, von denen Messier 40 selbst gefunden hatte.

Named After The Andromeda Constellation 9 Benannt nach der Andromeda-Konstellation

Wenn Sie in den nördlichen Nachthimmel zwischen Cassiopeias „W“ -Sternismus und dem Großen Platz von Pegasus blicken, finden Sie das Sternbild Andromeda. Das Sternenmuster wurde nach der mythischen Prinzessin Andromeda, der Frau des griechischen Helden Perseus, benannt. Das wurde erstmals im zweiten Jahrhundert vom griechischen Astronomen Ptolemäus katalogisiert und ist auch unter den Namen Chained Maiden, Persea oder Cepheis bekannt.

Die Andromeda-Konstellation beherbergt auch verschiedene andere Deep-Sky-Objekte. Andromeda liegt außerhalb der galaktischen Ebene und enthält keine Haufen oder Nebel der Milchstraße; Es enthält jedoch andere sichtbare Galaxien. Die bekannteste dieser Galaxien ist natürlich die Andromeda-Galaxie, die ihren Namen von der großen Konstellation erhält. Die Konstellation ist vor allem für die Andromeda-Galaxie bekannt, eines der berühmtesten am Himmel, das mit bloßem Auge gesehen werden kann.

Larger Than The Milky Way 8 größer als die Milchstraße

In der Astronomie ist ein Lichtjahr eine gebräuchliche Einheit zum Messen der Entfernung. Einige Astronomen ziehen es jedoch vor, eine Einheit zu verwenden, die als Parsec bezeichnet wird. Wenn sie sich auf etwas Größeres beziehen, verwenden sie Kiloparsecs, die 1.000 Parsec entsprechen, und Megaparsecs, was einer Million Parsec entspricht. Die Milchstraße misst etwa 100.000 Lichtjahre oder 30 Kiloparsek. Dies mag groß erscheinen, ist aber im Vergleich zu anderen Galaxien eher klein.

Die Andromeda-Galaxie hat einen ungefähren Durchmesser von 220.000 Lichtjahren, was mehr als das Doppelte desjenigen der Milchstraße ist. Es ist die größte Galaxie im Lokalen Cluster. Wenn es hell genug wäre, würde die Andromeda-Galaxie größer erscheinen als am Himmel (wie oben abgebildet), auch wenn sie viel weiter entfernt ist. Die Galaxie ist 2,5 Millionen Lichtjahre von der , während der Mond nur 384.400 Kilometer (238.900 Meilen) entfernt ist. Dies sollte Ihnen ein besseres Verständnis darüber vermitteln, wie groß die Galaxie wirklich ist.

One Trillion Stars 7 Eine Billion Sterne

Es wird geschätzt, dass die Milchstraße irgendwo zwischen 100 und 400 Milliarden Sterne hat, aber die Andromeda-Galaxie hat rund eine Billion Sterne. Hubble-Weltraumteleskop der NASA deckte eine große und seltene Population heißer, heller Sterne als Teil dieser einen Billion auf.

Blaue Sterne sind normalerweise heiße, junge Sterne, aber die blauen Sterne, die in der Andromeda-Galaxie zu finden sind, altern, sonnenähnliche Sterne, die ihre äußere Materialschicht ausgezogen haben und ihre blauen, heißen Kerne freigelegt haben. Diese sind im Zentrum der Galaxie verstreut und im ultravioletten Licht am hellsten.

It Has A Double Nucleus 6 Es hat einen doppelten Kern

Eine weitere interessante Tatsache der Andromeda-Galaxie ist, dass sie einen Doppelkern enthält. Beide Lichtspitzen enthalten einige Millionen dicht gepackte Sterne und sind nur fünf Lichtjahre voneinander getrennt. Der erste Kern ist als P1 bekannt, während der zweite als P2 bekannt ist.

Einige haben festgestellt, dass der Kern nicht wirklich zwei Teile ist, sondern nur eine einseitige Gruppe von Sternen, die ein supermassives schwarzes Loch umkreisen. Die Sterne in P1 folgen elliptischen Bahnen um das und verbringen die meiste Zeit damit, in den äußeren Regionen zu strahlen, wodurch die Umgebung hell erscheint. Der zweite Kern existiert nur, weil sich die Sterne aneinander reihen, wenn sie sich dem Schwarzen Loch nähern.

Will Clash With The Milky Way 5 wird mit der Milchstraße kollidieren


Es gibt einen gewaltigen Krieg zwischen der Andromeda-Galaxie und unserer eigenen. Die Andromeda-Galaxie bewegt sich mit 400.000 Stundenkilometern in Richtung Milchstraße, was schnell genug ist, um die Erde in nur sechs Minuten zu umrunden. Es wird geschätzt, dass es etwa 3,75 Milliarden Jahre dauern wird, bis die Kollision zwischen den beiden Galaxien stattfindet. Was wird also nach dieser mit der Erde geschehen?

Experten glauben, dass die Erde höchstwahrscheinlich überleben wird. Sie glauben, dass unser Planet größtenteils unverletzt sein wird, da die Galaxien zumeist aus leerem Raum bestehen. Die Erde könnte aus der Kollision eine ziemlich unglaubliche Show machen, die über viele Jahre hinweg am Himmel zu sehen wäre. Die beiden Galaxien werden sich noch jahrelang gegenseitig zerren, bis die zentralen Schwarzen Löcher in jeder Galaxie nahe genug sind, um sich als eins zu verschmelzen. Nach dem Zusammenschluss wird sich unser Sonnensystem in einer völlig anderen Art von Galaxie befinden, die als elliptische Galaxie bezeichnet wird. Wenn in fünf Milliarden Jahren nicht die Erde verschluckt hätte, wäre der Himmel nachts in der elliptischen Galaxie hell.

Magnitude Of 3.4 4 Stärke von 3,4

In der ist die absolute Größe die scheinbare Größe, die ein Objekt hätte, wenn es sich um einen Standardluminanzabstand von uns handelt. Dadurch kann die Gesamthelligkeit eines Objekts ohne Rücksicht auf seine Entfernung verglichen werden.

Die Andromeda-Galaxie hat eine scheinbare Stärke von 3,4, was eines der hellsten aller Messier-Objekte ist. In einer mondlosen Nacht ist die Andromeda-Galaxie selbst mit Blick aus Gebieten mit mäßiger Lichtverschmutzung mit sichtbar. Wenn Sie durch ein großes Teleskop fotografiert werden, erscheint es möglicherweise mehr als sechs Mal breiter als der Mond. Bei Verwendung eines Fernglases oder eines kleineren Teleskops ist jedoch nur der hellere mittlere Bereich für das bloße Auge sichtbar.

Swarming With Black Holes 3 Schwärmen mit schwarzen Löchern


Die Andromeda-Galaxie hatte einst neun bekannte Schwarze Löcher, diese Zahl stieg jedoch im Jahr 2013 auf 35 an. Die Astronomen beobachteten 26 neue in der Galaxie. Dies ist der größte Zug von Schwarzen Loch-Kandidaten, die jemals in einer Galaxie gefunden wurden, die nicht unsere eigene ist . Die meisten dieser neuen schwarzen Löcher haben etwa das fünf- bis zehnfache Gewicht unserer Sonne. Sieben der Schwarzen Löcher wurden innerhalb von 1.000 Lichtjahren vom Zentrum der Galaxie gefunden.

Astronomen erwarten in der Andromeda-Galaxie in noch viele weitere Schwarze Löcher. Im Jahr 2017 wurden zwei supermassive Schwarze Löcher gefunden. Sie sind das am engsten umlaufende Paar, das je dokumentiert wurde. Die beiden könnten in weniger als 350 Jahren katastrophal zusammenstoßen und zu einem großen Schwarzen Loch verschmelzen. Die beiden liegen derzeit um 0,01 Lichtjahre voneinander entfernt, was nur ein paar hundertmal der Abstand der Erde von der Sonne ist. Nicht nur die Anzahl der Schwarzen Löcher in der Andromeda-Galaxie ist beeindruckend, sondern auch die Art und Weise, wie sie sich bewegen, ist erstaunlich.

450 Globular Clusters 2 450 Kugelsternhaufen

Globuläre Cluster sind dicht gepackte Ansammlungen alter Sterne und enthalten Hunderttausende oder sogar Millionen von . Diese Kugelsternhaufen können dabei helfen, das Alter des Universums zu bestimmen oder sogar herauszufinden, wo sich das Zentrum einer Galaxie befindet. Astronomen haben 200 Kugelsternhaufen in der Milchstraße identifiziert, und etwa 450 wurden in der Andromeda-Galaxie beobachtet.

Für die Andromeda-Galaxie könnte die Zahl jedoch viel höher liegen, da die Regionen in äußerster Randlage nicht ausreichend erforscht sind. Wenn die kugelförmigen Cluster der Andromeda-Galaxie die gleiche Größenordnung wie die der , könnte die tatsächliche Anzahl der Cluster in der Galaxie zwischen 700 und 2.800 liegen.

Was Thought To Be A Nebula War Gedanke 1 A – Nebel sein

Ein Nebel ist eine massive Wolke aus Gas, Staub, Wasserstoff, Helium und Plasma und ist der Ort, an dem Sterne geboren werden. Ferne Galaxien wurden oft mit diesen massiven Wolken verwechselt. Im Jahr 1924 gab der Astronom Edwin Hubble bekannt, dass der Spiralnebel Andromeda tatsächlich eine Galaxie ist und dass die Milchstraße nicht die einzige Galaxie im .

Hubble fand eine Reihe von Sternen in der Andromeda-Galaxie, einschließlich variabler Sterne von Cepheid. Sterne mit variablem Cepheid variieren von hell bis schwach und können zum Messen der . Er fand heraus, wie weit diese Sterne entfernt waren, und das half ihm zu berechnen, dass die Andromeda-Galaxie 860.000 Lichtjahre entfernt war, mehr als achtmal so weit wie die entferntesten Sterne der Milchstraße. Dies bewies, dass Andromeda tatsächlich eine Galaxie und kein Nebel war, wie zuerst vermutet. Hubble dokumentierte später noch ein paar Dutzend Galaxien.

Ich bin nur ein weiterer bärtiger Typ, der versucht, mir meinen Weg durch das Leben zu schreiben.