10 ungewöhnliche Geschichten, die Sie möglicherweise diese Woche verpasst haben (09.03.19)

Es ist Samstag, was wie immer bedeutet, dass es Zeit ist, sich auf die verrückte Seite der Nachrichten einzulassen. Nur für den Fall, dass Sie nicht über die wichtigsten Ereignisse der Welt auf dem Laufenden bleiben konnten, haben . Dies ist ein Blick auf ein paar unheimliche Geschichten, die kürzlich Schlagzeilen machten.

Wir haben in dieser Woche einige Kontroversen, die sich auf die Welten von Mode, Kunst, Sport und Recht erstrecken. Es gibt auch eine Geschichte über das Überleben und Taco Bell, die Entdeckung eines Elixiers der Unsterblichkeit und die merkwürdige Beobachtung einer Kreatur mit einem vorübergehenden Anus.

A Different Kind Of Bridge Suspension 10 Eine andere Art von Brückenfederung


Ein weiterer Dopingskandal hat die Sportwelt erschüttert, als der norwegische Spieler Geir Helgemo positiv auf . Das Seltsamste an dieser Situation ist, dass Helgemo Bridge spielt.

Der Test fand im September bei einer Veranstaltung in Orlando statt. Der Brückenspieler war nicht nur für synthetisches Testosteron positiv, sondern auch für ein weibliches Fruchtbarkeitsmedikament namens Clomifen. Als Ergebnis davon setzte die World Bridge Federation (WBF) Helgemo bis zum 20. November aus und beraubte ihn mit allen Titeln und Punkten, die er während der World Bridge Series 2018 gewonnen hatte. Bevor dies geschah, war er auf Platz 1 der Welt.

Die WBF sagte, dass Helgemo einem Untersuchungsausschuss mitteilte, wie die Drogen in sein System gelangt sind, obwohl die Erklärung nicht veröffentlicht wurde. Es überrascht nicht, dass der Präsident der Norwegischen Brückenföderation, Kari-Anne Opsal, bestätigt hat, dass die Medikamente nicht leistungssteigernd sind. Falls Sie sich fragen, warum sie überhaupt für sie getestet werden, liegt dies daran, dass die WBF vom anerkannt wird und sich daher an die Richtlinien der Anti-Doping-Agentur der Welt hält.

Armageddon’t 9 Armageddon’t

Der Katastrophenfilm von Armageddon aus dem Jahr 1998 wird für die Unplausibilität seiner Verschwörung kritisiert, aber eine neue Studie, die in der Zeitschrift Icarus veröffentlicht wurde, könnte den Sarg endgültig in den Sarg gebracht haben. Wissenschaftler haben Computersimulationen durchgeführt und glauben, dass selbst wenn Menschen einen Richtung unseres Planeten in die Luft sprengen könnten, die Schwerkraft dazu führen würde, dass sich der Weltraum gerade neu bildet.

Die Gefahr eines Asteroideneinschlags ist ein ernstes Anliegen. Immerhin ist es schon früher passiert, mit . Forscher der Johns Hopkins University stellten ein Computermodell zusammen, das Kollisionen simulierte, um zu sehen, wie der Weltraumgestein auseinanderbricht. Sie entdeckten, dass die Fragmente, die in einem nach Harmageddon ähnlichen Szenario weggeblasen werden, sich aufgrund der Schwerkraft wahrscheinlich mit dem Asteroiden neu bilden.

Dr. Charles El Mir glaubt, dass die Simulationen zeigen, dass eine viel stärkere Kraft erforderlich ist, um einen Asteroiden vollständig zu zerstören, als bisher angenommen. Wissenschaftler behaupteten, dass größere Objekte leichter zu brechen seien, weil sie mehr Mängel hätten. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass größere Asteroiden auch mit größeren Kernen ausgestattet sind, deren Anziehungskraft stark genug sein würde, um die zerstörten Fragmente anzuziehen.

A Pricy Set Of Wheels 8 Ein teurer Radsatz

Der Genfer Autosalon ist derzeit in der Schweiz im Gange. Es gibt viele Geschichten, die Getriebe begeistern, einschließlich der Enthüllung des Neuwagens der Welt.

Das Fahrzeug heißt La Voiture Noire (“Das schwarze Auto”) des französischen Herstellers Bugatti. Es ist einzigartig und wurde gebaut, um das 110-jährige Bestehen des Unternehmens zu feiern. Viele Medien haben das Hypercar als das teuerste neue Auto der Welt gemeldet und den bisherigen Rekordhalter Rolls-Royce Sweptail überholt. Es ist jedoch schwer mit Sicherheit zu sagen, da der tatsächliche Preis für eines der Automobile nicht bekannt ist. Die Schätzungen für den Bugatti bewegen sich zwischen 11 und 12,5 Millionen US-Dollar für das Fahrzeug sowie weitere 6 Millionen US-Dollar für lokale Steuern und Luxussteuern.

La Voiture Noire ist ein tiefschwarzes mit einer Karosserie aus Kohlefaser. Es hat einen 16-Zylinder-Motor, der 1.500 PS leistet. Auch hier hält das Unternehmen die Höchstgeschwindigkeit aufrecht, obwohl die technischen Daten dem Bugatti Chiron ähneln. Ein Sprecher sagte, La Voiture Noire sei als Hommage an den Bugatti Type 57 SC Atlantic gedacht, von denen nur vier in den 1930er Jahren hergestellt wurden.

Der Käufer von La Voiture Noire ist ein weiteres Rätsel. Bugatti hat sie einfach als „einen Enthusiasten der Marke“ bezeichnet. Leute haben spekuliert, dass der ausschließliche Eigentümer Ferdinand Piech ist. Er ist der Enkel von Ferdinand Porsche und ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen.

The Mystery Of The Transient Anus 7 Das Geheimnis des vorübergehenden Anus

Ein Meeresbiologe glaubt, dass er eine bestimmte Art von Kammgelee entdeckt hat, die ein einzigartiges Merkmal von Tieren aufweist: einen vorübergehenden Anus.

Es gibt einfache Arten von Lebewesen wie , die nur eine Öffnung haben, mit der sie Nahrung schlucken und Abfall ausscheiden können. Dann haben komplexere Tiere einen Durchgang mit einem Mund an einem Ende und einem After am anderen Ende. Es wurde vermutet, dass Kammgelees Teil des letzteren waren, aber das warme Kammgelee war eine seltsame Ausnahme. Es schien keinen Anus zu haben.

Sidney Tamm vom Marine Biological Laboratory in Woods Hole, Massachusetts, entdeckte jedoch, dass die Kreatur einen Anus hat. . . manchmal. Nach seinen Beobachtungen erscheint die Öffnung nur dann, wenn das Tier den Stuhlgang braucht und danach verschwindet. Wenn sich Abfälle im Körper der Kammgelee ansammeln, beginnt der Darm aufzublähen. Schließlich dehnt es sich so sehr aus, dass es die Epidermis berührt. In diesem Fall verschmelzen die beiden miteinander und schaffen ein Loch für die Ausscheidung. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, ist keine Öffnung mehr sichtbar, auch nicht unter dem Mikroskop.

Tamm glaubt, dass die Entdeckung bedeutender ist, als einfach ein Tier mit einer . Er hält es für möglich, dass der temporäre Anus eine Zwischenstufe in der Entwicklung der anatomischen Struktur ist.

Is Lake Erie A Person? 6 Ist der Eriesee eine Person?


Wähler aus Toledo, Ohio, stimmten einer ungewöhnlichen Maßnahme zu, die dem Lake Erie die gleichen Rechte wie den Menschen einräumt. Dies ist das erste Mal, dass eine natürliche Ressource in den USA den rechtlichen Status erhalten hat.

Dieser Schritt wurde in erster Linie gemacht, um den Großen See vor Verschmutzung zu schützen. Im Jahr 2014 haben alle landwirtschaftlichen Abflüsse, die von Nebenflüssen in den See gelangen, eine so stark zum Blühen gebracht, dass sie zum Ausnahmezustand führte. Etwa eine halbe Million Menschen hatten kein Trinkwasser, und seitdem suchten die Einwohner von Toledo nach neuen Wegen, um den See zu schützen.

Das führte zu einem kürzlich durchgeführten Referendum, das mit 61 Prozent der Stimmen angenommen wurde. Die Lake Erie Bill of Rights verleiht dem Rechtsstatus. Der Eriesee-See kann sich jetzt insbesondere dazu bekennen, Umweltverschmutzer zu verklagen.

Wie erwartet, wurde die Maßnahme bereits von einer Gruppe von Landwirten wegen verfassungswidriger und rechtswidriger Maßnahmen angefochten. Sie argumentieren, dass es zu vage sei, um durchsetzbar zu sein und eine Verletzung ihrer Rechte zu sein. Es bleibt abzuwarten, ob der Schritt vor US-amerikanischen Gerichten akzeptiert wird. Juristische Experten mögen seine Chancen nicht, vor allem, weil der Eriesee weit über Toledo hinausgeht.

The Elixir Of Life 5 Das Lebenselixier

Im Oktober letzten Jahres untersuchten chinesische Archäologen das Grab einer Adelsfamilie in der Provinz Henan. Sie fanden viele interessante Artefakte vor Ort, darunter Tontöpfe, Jadematerial und eine Lampe. Sie fanden auch einen Topf mit einer gelblichen Flüssigkeit darin. Zuerst dachten sie, es sei Wein, aber nun sind sie zu dem Schluss gekommen, dass es ein .

Der Weinabschluss machte anfangs Sinn. Neben der Farbe roch die 2.000 Jahre alte Flüssigkeit nach Alkohol. Es stimmte auch mit anderen Entdeckungen überein, da in verschiedenen Zeremonien der Zeit verwendet wurde. Die Laboranalyse der Substanz ergab jedoch, dass sie Alunit und Kaliumnitrat enthielt. Nach alten taoistischen Texten sind diese beiden chemischen Verbindungen Hauptbestandteile in Elixieren, die eine lange Lebensdauer gewährleisten sollen.

Wenn man bedenkt, dass Archäologen die Flüssigkeit neben einem toten Edelmann gefunden haben, kann man mit Sicherheit sagen, dass das Elixier nicht funktioniert. Trotzdem sind chinesische Forscher von der Entdeckung immer noch begeistert. Laut Shi Jiazhen, Leiter des Instituts für Kulturrelikte und Archäologie in Luoyang, fanden sie zum ersten Mal ein Elixier der Unsterblichkeit aus dem alten China.

Taco Bell Saves Lives 4 Taco Bell rettet Leben


Ein Mann, der in der verschneiten Wildnis von Central Oregon gestrandet war, fünf Tage lang nur mit Taco Bell-Sauce-Paketen.

Jeremy Taylor ist ein begeisterter Outdoor-Mann, der in Begleitung seines Hundes Ally im Deschutes National Forest ging. Aufgrund des starken Schnees blieb sein Auto auf einer Forststraße stecken. Er schlief über Nacht im Fahrzeug und hoffte, dass das Wetter am Morgen klar werden könnte. Leider geschah das Gegenteil, als der Schnee durch die Nacht zog.

Am nächsten Tag versuchten Taylor und Ally, dort auszuweichen, aber der war zu tief. Sie kehrten zum Auto zurück. Die beiden verbrachten fünf Tage in der Wildnis, bevor sie schließlich von einem vorbeifahrenden Schneemobilfahrer gerettet wurden. Zu dieser Zeit hatte Taylor nur ein paar Päckchen Taco Bell scharfe Soße.

Der Mann und sein bester Freund waren gesund und glücklich, wenn auch sehr hungrig. Nach seiner Tortur scherzte Taylor online: “Taco Bell-Feuersauce rettet Leben!” Die seltsame Geschichte machte sich auf den Weg zum Fast-Food-Restaurant, in dem Taylor ein Jahr lang mit kostenlosem Taco Bell belohnt wurde, komplett mit allen Saucenpaketen, die er konnte Essen.

Tiny Handbag Makes Big Splash 3 kleine Handtasche macht großes Spritzen

Die Pariser Modewoche endete am Dienstag. Alle coolen, stylischen Leute waren da, um die neuen Couture-Trends zu sehen. Ein Zubehör zog alle Blicke auf sich. Sie fragten sich, ob die jüngste Verrücktheit des Downsizing endlich zu weit gegangen ist. Es ist eine Micro-Handtasche, die nur 5,2 Zentimeter lang ist.

Die Tasche heißt Mini Le Chiquito und ist die Kreation des französischen Simon Porte Jacquemus. Es handelt sich eigentlich um eine miniaturisierte Version der bereits im letzten Jahr eingeführten Le Chiquito-Handtasche. Trotz eines Preises von über 500 US-Dollar erwies sich dieses Zubehör als so beliebt, dass es bei vielen Einzelhändlern ausverkauft war. Mit seinen 12 Zentimetern mal 6 Zentimetern war es für manche Menschen wahrscheinlich zu sperrig, daher war eine in Ordnung. Es ist noch nicht bekannt, wie viel der Mini Le Chiquito kostet.

Do Hipsters All Look The Same? 2 Sehen Hipster alle gleich aus?


Ein Mann war wütend auf ein Technologiemagazin, in dem ein Artikel darüber veröffentlicht wurde, wie alle Hipster gleich aussehen. Er drohte, zu weil er ein Bild von ihm ohne Erlaubnis benutzt hatte und darauf hingewiesen hatte, dass er ein Hipster war, nur um festzustellen, dass es einen anderen Mann zeigte, der genauso aussah wie er.

Der MIT Technology Review lieferte eine Geschichte über den Hipster-Effekt. Es ist ein kontraintuitives Phänomen, bei dem die Menschen als Hipster wahrgenommen werden, auch wenn sie Anti-Konformisten sind, die sich gegen die Mainstream-Kultur stellen, und irgendwie „alle gleich aussehen“. Für den Artikel verwendete die Zeitschrift ein Foto (oben gezeigt) ) lizenziert von Getty Images. Es zeigte einen Mann, der zum stereotypen Look des Hipsters passte: Weiß, dreißiger Jahre, mit Bart, Flanellhemd und Strickmütze.

Dies veranlasste einen sehr wütenden Brief einer Person, die behauptete, der Mann auf dem Foto zu sein. Er nannte den Artikel “Unsinn” und “Verleumdung” und sagte, er werde rechtliche Schritte einleiten, um sein Bild ohne Erlaubnis zu verwenden.

Der Chefredakteur wusste, dass die Annahme, dass jemand ein Hipster ist, nicht gerade eine strafbare Handlung ist. Er wusste auch, dass sie die richtige Lizenz besaßen und das Image ordnungsgemäß verwendet hatten. Um sicher zu sein, kontaktierte das Magazin Getty, um zu überprüfen, ob der Mann auf dem Foto eine Modellfreigabe unterschrieb. Die Firma schrieb zurück und sagte, der Name des Modells sei nicht derselbe wie der von ihnen. Als der Ankläger diese Informationen erhielt, wurde ihm klar, dass der Mann auf dem Foto nicht er war, aber er wahrscheinlich .

Mona Lisa, The Early Years 1 Mona Lisa, Die frühen Jahre

Kunstexperten glauben, dass Leonardo da Vinci der Autor einer Kohlezeichnung namens Nude Mona Lisa sein könnte , die möglicherweise sogar in Vorbereitung auf sein .

Die nackte Mona Lisa wird auch Monna Vanna genannt und befindet sich im Conde Museum in Chantilly, Oise, Frankreich. Wir wussten bereits, dass es aus der Schule von , aber Kunsthistoriker glaubten, dass die Zeichnung einem Schüler des Meisters gehörte. Nun wurden sie jedoch nach umfangreichen Tests von Forschern des Zentrums für Forschung und Restaurierung der Museen in Frankreich (C2RMF) erneut geprüft.

Die Idee entstand 2017, als Bruno Mottin, ein Restaurierungsexperte aus dem Louvre, die Zeichnung zu da Vincis Lebzeit datierte. Er wies Leonardo jedoch als Autor ab, weil er glaubte, es sei von Rechtshändern gemacht worden.

Die Ermittler glauben nun, Mottin sei durch eine Schattierung am oberen Rand der Zeichnung, die von einer rechten Hand gemacht wurde, abgeworfen worden. Der Rest des Kunstwerks war jedoch definitiv das Werk einer Linkshänderin. Sie sagen, dass sie ziemlich überall „linkshändige Holzkohlezeichen“ gefunden haben. Außerdem zeichnet sich die Zeichnung durch eine Technik aus, die als „sfumato“ bezeichnet wird und Farbübergänge verwischt. Leonardo mochte diese Methode und verwendete sie sogar bei der Mona Lisa .

Der Conde Museumskurator Mathieu Deldicque glaubt, dass die Zeichnung „fast sicher eine Vorarbeit für ein Ölgemälde war“. Er räumt jedoch ein, dass sie sich nie ganz sicher sein können, woher sie stammen.