10 Wirklich seltsame Gesetze, die Sie versehentlich brechen könnten

Die meisten Rechtsvorschriften haben zum Ziel, akzeptables Verhalten zu fördern und unzulässiges Verhalten zu verhindern oder zu bestrafen. Trotzdem kann es schwierig sein, die Gesetze und Gepflogenheiten anderer Länder zu verstehen, und Reisenden wird oft empfohlen, darauf zu achten, dass nicht versehentlich gegen das .

Häufig können Reisende mit einigem Nachdenken eine gute Vorstellung davon bekommen, was in anderen Ländern erlaubt ist und was nicht. Allerdings kann kein Nachdenken einige der bizarren Gesetze der Welt erklären.

You Can’t Like Winnie The Pooh In Poland 10 Sie können Winnie The Pooh in Polen nicht mögen

Kinder haben beeindruckende Köpfe. Wir denken also, dass es eine gute Sache ist, dass Ratsmitglieder alle , die sie auf einem Spielplatz platzieren, sorgfältig prüfen. In Tuszyn, Polen, schien die Stadtverwaltung ihre Verantwortung jedoch etwas zu ernst zu nehmen.

Sie entschieden, dass , ein beliebter Kindercharakter, ein “unpassender Hermaphrodit” sei, da er keine Genitalien identifizieren könne. Wie wir alle wissen, ist eines der Dinge, die Sie im Charakter eines Kindes wirklich brauchen, prominente Genitalien. Ein Ratsmitglied sagte: “Das Problem mit diesem Bären ist, dass er keine komplette Garderobe hat.” Das Fehlen von Hosen des Bären war ein Problem, da er “halbnackt” war.

Das Treffen, das heimlich aufgezeichnet und in die Medien gelangt war, geriet außer Kontrolle, als jemand erwähnte, der Autor sei „über 60 Jahre alt“ und hatte Poohs Hoden mit einer Rasierklinge abgeschnitten, weil er ein Problem mit seiner Identität hatte . ”

Am Ende entschied der Rat, sich für einen polnischen Kindercharakter zu entscheiden, der von Kopf bis Fuß vollständig gekleidet war. Nur um auf der sicheren Seite zu sein.

You Can’t Hold A Fish In A ‘Suspicious Manner’ In England 9 Sie können einen Fisch nicht auf verdächtige Weise in England halten

Sie können sich vorstellen, dass ein Engländer seine auf beliebige Weise halten kann, aber Sie wären falsch.

Gemäß Abschnitt 32 des Salmon Act von 1986 wird er, wenn er einen Lachs auf „verdächtige Weise“ behandelt, strafrechtlich verfolgt und mit einer Geldstrafe von bis zu 800 £ geahndet. Und nicht nur ein Lachs. Das Gesetz gilt auch für Forellen, Aale, Galeere, Hühner, Süßwasserfische und alle anderen Fische, die für diesen Zweck “spezifiziert” sind.

All dies scheint sehr spezifisch zu sein – außer natürlich, dass die Gesetzgebung nicht aussagt, wie eine Art und Weise aussieht.

In England ist es auch illegal, einen Drachen zum Ärger der Einheimischen zu fliegen, sich in einer Kneipe zu betrinken, ohne “rechtmäßige Entschuldigung” eine Klingel zu läuten oder Schweine außerhalb Ihres Hauses zu halten. Das hält Schweine außerhalb Ihres Hauses.

You Can’t Be Fat In Japan 8 Sie können in Japan nicht fett sein

Obwohl das Land kein großes Problem mit Adipositas hat, hat sich entschieden, die Vorteile eines gesunden Gewichts proaktiv zu nutzen. So verbot Japan 2008 seinen Bürgern, fett zu sein.

Das „Metabo-Gesetz“ schreibt vor, dass alle Bürger über 40 Jahre einmal im Jahr ihre Taillenweite messen lassen. Jeder, der als übergewichtig gilt, hat drei Monate Zeit, um sich zu verbessern. Danach erhalten sie obligatorische diätetische „Ratschläge und Anleitungen“, gefolgt von einer sechsmonatigen „Umerziehung“, wenn sie immer noch nicht genügend Fortschritte erzielen.

Arbeitgeber müssen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter an dem System teilnehmen oder Geldstrafen von bis zu 19 Millionen US-Dollar riskieren. Bisher hat das Metabo-System die Fettleibigkeit um 3,5 Prozent reduziert, was in einem Land mit ohnehin schon niedrigen durchaus beeindruckend erscheint.

You Can’t Have Funni Names In Germany 7 Sie können in Deutschland keine Funni-Namen haben

Wie die meisten Regierungen waren die bestrebt sicherzustellen, dass Kinder in der Schule nicht gemobbt werden. Insbesondere möchten sie nicht, dass Kinder wegen ihres Namens geärgert werden.

Größe, Gewicht, Brille, lustige Haarschnitte, okay. Aber keine Namen.

Daher hat die Regierung die Politik eingeführt, dass nur zugelassene in deutschen Geburtsurkunden eingetragen werden dürfen. Natürlich gibt es ein paar Regeln. Zum Beispiel dürfen neue Eltern ihre Kinder nicht nach gewöhnlichen Nomen wie einem Stück Obst benennen.

Um in die genehmigte Liste aufgenommen zu werden, darf das Kind das Kind nicht für Spott oder Missbrauch offen lassen. (Wenn Sie Ihr Kind „Reignbeau“ oder „Kal-El“ nennen, fällt dies unter diese Überschrift.) Es muss auch ein anerkannter Name sein. (“River” wäre aus, genauso wie “North”.) Schließlich muss das Geschlecht des Babys deutlich gemacht werden. (“Indio” oder “Dusti” würde es einfach nicht schneiden.)

Insgesamt scheint es, dass die deutsche Regierung es wünscht, dass Eltern richtig geschriebene, altmodische Namen verwenden. Der Name „Adolf“ wurde beispielsweise nicht verboten, obwohl er selten verwendet wird.

You Must Wear Speedos In France 6 In Frankreich müssen Sie Speedos tragen

In öffentlichen Schwimmbädern in Männer nur extrem eng anliegende Badehosen im Schwimmbad tragen. Versuche, in kurzen Abständen in den Pool zu springen, können dazu führen, dass Sie von einem Bademeister „gerettet“ werden oder von einem großen Haken herausgezogen werden.

Der Grund für die Regel ist angeblich „Hygiene“. Obwohl die engen nicht immer schmeichelhaft sind, sind sie wahrscheinlich nicht draußen auf der Straße getragen worden. Andererseits könnten Shorts überall getragen worden sein.

Das Gesetz ist seit 1903 in Kraft. Obwohl das Thema seitdem mehrmals im französischen Parlament überprüft wurde, wurde es nicht aufgehoben und wird immer noch strikt durchgesetzt.

Was passiert also, wenn Sie falsche Badebekleidung haben? Kein Problem. Die meisten öffentlichen Schwimmbäder verfügen über Verkaufsautomaten, die mikroskopische Badebekleidung in jeder gewünschten Farbe verkaufen.

You Can’t Build Sandcastles In Italy 5 In Italien können keine Sandburgen gebaut werden

Es gibt viele Dinge, die Sie in nicht tun dürfen. Beispielsweise gibt es an einigen Orten Miniröcke, niedrig geschnittene Jeans und Oberteile, die „zu viel“ Dekolleté zeigen. Das Fluchen kann zu einer Geldstrafe führen, ebenso wie das Liegen auf Parkbänken oder beim Klettern auf Bäume.

Wenn Sie geschwommen sind, dürfen Sie nach dem Verlassen des Strandes kein Badeanzug tragen. Wenn Sie in Ihr Hotel zurückkehren, dürfen Sie Ihre Handtücher nicht trocknen, indem Sie sie aus dem Fenster hängen. Sie können nicht in Rom auf der Straße essen, jemanden in einem Auto küssen oder mit Ihrem Hund an einer anderen Leine laufen.

Aber vielleicht eines der seltsamsten Gesetze in Italien ist in Eraclea, in der Nähe von Venedig, wo es verboten ist, am Strand zu bauen. Der Grund? Anscheinend verursachen sie ein Hindernis.

Eine einzige Sandburg. An einem super großen Strand.

Sicherheit zuerst.

You Cannot Be Reincarnated Without Permission In China 4 Sie können in China nicht ohne Erlaubnis wiedergeboren werden

Im Jahr 2007 verbot die chinesische Regierung den Buddhisten die Reinkarnation ohne vorherige schriftliche Genehmigung als „einen wichtigen Schritt zur Institutionalisierung des “.

Das Gesetz würde es den Chinesen jedoch erlauben, bei der nächsten Reinkarnation des wichtigsten Lebenden Buddhas mitzumachen, wenn der aktuelle Dalai Lama stirbt. Nach der Überlieferung wird der buddhistische Führer, der in den Achtzigern ist, wiedergeboren, um der Menschheit zu helfen.

Dennoch ist die chinesische Regierung entschlossen, sich an der Wahl des nächsten und damit, wie er der Menschheit helfen will. Dies ist besonders wichtig für die chinesischen Behörden, weil seine Heiligkeit (Tenzin Gyatso) ihr ein Dorn im Auge war. Der Dalai Lama hat seinerseits gesagt, dass er sich weigert, in Tibet wiedergeboren zu werden, solange Tibet unter chinesischer Kontrolle steht.

Nichts hindert ihn jedoch daran, irgendwo anders auf der Welt wiedergeboren zu werden. Er konnte sich dafür entscheiden, weit weg von Tibet zu reinkarnieren. Oder vielleicht nur über die Grenze.

You Can’t Have A Water Pistol In Cambodia 3 In Kambodscha gibt es keine Wasserpistole

Wasserpistolen gelten normalerweise als harmloser Spaß – nur Kinderspielzeug für sonnige Tage. Wenn Sie jedoch eines in möchten, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein oder in Schwierigkeiten geraten. Der Gouverneur von Phnom Penh hat den Verkauf, den Import und den Besitz aller Wasserpistolen in der Stadt verboten.

Es ist zur Tradition geworden, zu Neujahrsfeiern Wasserpistolen einzusetzen. Vermutlich hält der Gouverneur es für dumm und sollte gestoppt werden. Im Jahr 2002 sagte der Vize-Gouverneur von Phnom Penh: “Wir werden nicht zulassen, dass [Wasserpistolen] verwendet werden, weil unsere Nation jetzt friedlich ist, und wenn wir die Leute mit ihnen spielen lassen, wird es schlecht aussehen.”

Die kambodschanischen Behörden sind jedoch keine vollkommenen Killjoys. Sie haben ausgewiesene Bereiche eingerichtet, in denen die Menschen mit spielen . Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihr Talkumpuder nicht herumwerfen, wenn Sie später trocken werden. Das gefällt ihnen auch nicht. Anscheinend führt es dazu, dass sich Pulver “auf die Gesichter der anderen” reibt.

You Cannot Hike Naked In Switzerland 2 Sie können nicht nackt in der Schweiz wandern

Im Jahr 2009 stimmten die Wähler in Appenzell Inner Rhodes in den dafür, Nacktwandern zu verbieten. Normalerweise steht nacktes Wandern vielleicht nicht ganz oben auf der politischen Agenda, aber ein plötzlicher Zustrom nackter Wanderer aus Deutschland brachte das Thema in den Vordergrund. Schweizer Einheimische, die ihrem Alltag nachgegangen waren, lehnten es ab, Spaziergänger zu treffen, die nichts anderes als Wanderstiefel und ein Lächeln trugen.

Sie können verstehen, warum sie es als störend empfinden oder sogar “gründlich beunruhigend und irritierend”, wie es ein Schweizer Beamter ausdrückte. Deutsch – Websites hatte die Werbung „ein besonderes Erlebnis der Natur, frei und gesund.“

Nicht so frei. Die Schweizer Regierung hat gegen jeden, der sich außerhalb der Natur aufhält, hohe Geldbußen auferlegt. Das Urteil wurde von Naturliebhabern angefochten, aber der Schweizer Oberste Gerichtshof stimmte zu, dass die Regierung das Recht habe, “den öffentlichen Anstand zu wahren”.

Shorts bitte. Oder zumindest einen Speedo.

You Can’t Crush Beer Cans With Your Breasts In Australia 1 Sie können Bierdosen in Australien nicht mit den Brüsten zerquetschen

Wenn Ihr Party-Trick Bierdosen zwischen Ihren nackten Brüsten zerdrückt, seien Sie gewarnt. Das gefällt ihnen in . Im Jahr 2007 wurde festgestellt, dass eine Bardame gegen das Liquor Control Act verstieß, und eine Geldstrafe von 1.000 A $ verhängt, weil sie ihre Kunden auf diese Weise “unterhält”. Der Barmanager wurde ebenfalls mit einer Geldstrafe belegt.

Die Behörden erklärten ihre Absicht, hart gegen dieses Verhalten vorzugehen, und sagten: „Es sendet eine klare Botschaft an alle Lizenznehmer. . . dass wir diese Art von Verhalten in unseren lizenzierten Räumlichkeiten nicht tolerieren werden. “

Die Bardame, die angeblich nach ihrer Verhaftung „im Untergrund arbeiten musste“, wurde auch beobachtet, wie sie mit ihrem Gesäß und einem Löffelchen an ihren Brustwarzen eine zerquetschte. Aus irgendeinem Grund entschied sie sich, nicht persönlich vor Gericht zu erscheinen.

Ihr Sprecher schlug jedoch vor, die Polizei solle sich auf schwerwiegendere Verbrechen konzentrieren. Er sagte: “Wenn die Polizei ein fairer Dinkum ist, wenn es darum geht, Menschen in Pubs und Clubs zu schützen, warum richten sie sich dann nicht an die wirklichen Probleme?”

Zumindest glauben wir, dass er das gesagt hat.

Ward Hazell ist ein Schriftsteller und ein gelegentlicher Reiseschriftsteller.